Aktuelle Informationen

01.06.2017 | Kategorie: Special

Heilsitzungen - “Awakening Healing”

18.06., 19.06., 20.06. u. 21.06.2017 (u. nach Vereinbarung) mit Nadine und Lok Nath im Studio Unterbilk

Hier findest Du Unterstützung für Deinen Heilungs- und spirituellen Weg!
   
Nadine und Loknath bieten Heilsitzungen für alle Arten von Disharmonien und Leiden an. Ihre gemeinsame Intention ist - tiefe Liebe und Hingabe, um das individuelle und kollektive Erwachen hin zu Harmonie, Ganzheit und Wohlergehen aller Menschen und Wesen zu unterstützen. Die Sitzungen dienen dazu, Dich mit Deiner wahren spirituellen Natur neu bzw. intensiver zu verbinden und gleichzeitig die Transformation von Angst und Leiden hinzu tiefer Harmonie, Freude und Wohlbefinden zu unterstützen.

Die Sitzungen sind individuell und beinhalten die Übermittlung von Licht, Gebeten, Mantras (inklusive Jharra – einer alten vedischen Heilungstechnik), Visualisierungen und verschiedene Arten von Energiearbeit, Achtsamkeit, Dankbarkeit und Vergebungspraktiken, je nach individuellem Bedarf.

Die Sitzungen werden von Nadine und Loknath für Einzelpersonen und Paare auf Spendenbasis angeboten und dauern ca. 45 Minuten. Melde Dich bitte bei Nadine an: telefonisch: +49 (0) 211 - 36 79 60 03 oder per mail: nadinepapuga@aol.com

Nadine Papuga praktiziert seit 2000 Yoga mit großer Liebe und teilt ihre Yoga-Begeisterung und ihr – wissen als Yogalehrerin seit 2005. Seit dieser Zeit beschäftigt sie sich auch mit Energiearbeit und Meditation. Im Jahr 2006, verbunden mit dem Tod ihres Vaters, erhielt sie einen noch tieferen Einblick und Erfahrungen in die geistige und energetische Welt und begann, Heilsitzungen zu geben. In Düsseldorf hat sie Germanistik und Linguistik (M.A.) studiert und beschäftigt sich auch im Rahmen ihrer Dissertation mit alternativen Heilmethoden.

Loknath arbeitete als Anwalt, bevor er 5 Jahre im Ashram von Haidakhan Baba/ Babaji in Indien lebte, wo er 1983 von Babaji als Yogi und Baba initiiert wurde. Ein Teil seiner Initiation war auch die Einweihung in Jharra, einer uralten vedischen Heilungspraktik. Lok hat den Haidakhan Universal Ashram in Crestone, Colorado 1985 mit gegründet und unterstützt seitdem weitere Haidakhan Aktivitäten, was seinen Dienst als Vorsitzenden des Ashrams mit einschließt. 1990 erhielt er einen Master in Theologie und wurde als Priester ordiniert, bevor er für 25 Jahre Kirchen in den Vereinigten Staaten diente. Lok praktiziert Yoga und Meditation seit 3 Jahrzehnten. Im Laufe der Jahre hat er mit verschiedenen Lehrern aus dem Advaita, Buddhismus, Sufismus und Zen studiert. Zu Hause in Washington, USA unterrichtet er reflektierende, Achtsamkeits- und kontemplative Praktiken in einer kleinen Fakultät, einer ökologischen Initiative.


HEALING SESSIONS - “Awakening Healing”
18.06., 19.06., 20.06. und 21.06.2017 (and by appointment)

Here is support for your healing / spiritual journey!
   
Nadine and Loknath offer Awakening Healing out of a shared spirit of deep love and commitment to supporting individual and collective awakening to the harmony, oneness and well-being of all people. Sessions are offered to reconnect participants with their true spiritual nature and transformation out of fear and suffering towards deep balance, joy and wellbeing.

Sessions, while unique to each individual, include transmissions of light, prayers, visualizations and shared practices of energy work, mindfulness, gratitude and forgiveness. They are offered for individuals and couples. 

Awakening Healing sessions are being offered by Nadine and Loknath on a love offering bases - register for a 45 minute session:
Phone: +49 (0) 211 - 36 79 60 03 or Mail: nadinepapuga@aol.com

Nadine Papuga is practicing Yoga since 2000. While sharing her great love for Yoga in teaching Yoga classes since 2005, she also studied energy work and meditation. In 2006, following her father’s death, she became more deeply connected to the spirit and energetic world and began healing service. In Düsseldorf she studied German philology and linguistics (M.A.) and is doing her Doctoral research in alternative healing methods.

Loknath lived for five years in the Indian Ashram of Haidakhan Baba where sharing Jharra, an ancient Vedic healing practice, was a part of his initiation. Loknath has practiced Yoga and meditation and been in service with people spiritual journeys for over three decades. At home in Washington, USA he teaches with a small faculty to develop and share reflective, mindfulness and contemplative practices for an environmental initiative.
This shared work is inspired by Haidakhan Baba/ Babaji in whose Ashram in India they met and where they and others have experienced the extraordinary and cosmic love of this unique Maha Avatar. They wish now to share the spirit of this linage.