Mel Shivani Strehle

Meine spirituelle Reise begann mit der kognitiven Suche nach meiner Wahrheit, die hinter all dem Alltäglichen liegt. Von 2001 bis 2009 absolvierte ich an der Uni Düsseldorf das Studium der Philosophie mit dem Schwerpunkt Ethik/Moralphilosophie.

Noch im Studium befasste ich mich intensiv mit der buddhistischen Meditationspraxis und bin für dieses Geschenk unendlich dankbar. Denn den Geist zur Ruhe zu bringen, sich seiner eigenen Wahrheit bewusst zu werden und vor allem die Schau nach innen sind kostbare Instrumente der Selbstentwicklung.

Yoga praktiziere ich seit knapp zehn Jahren. In der Tradition von Swami Sivananda, dem integralen Yoga, habe ich mein Ein-für-Alles gefunden. Meinem Naturell entsprechend begeistern mich der Jnana und der Raja Yoga Weg, d.h. der kognitive Zugang durch klassische Texte und Reflexion. Wobei mir bewusst ist: „Ein Gramm Praxis wiegt tausendfach mehr als Tonnen Theorie!“

Von 2010 bis 2013 habe ich an einer Yogalehrerausbildung in Köln teilgenommen und von 2013 bis 2014 die Intensivausbildung bei Yoga Vidya absolviert.

Meine Hatha Yoga Kurse sind auf der klassischen Rishikesh-Reihe aufgebaut und folgen dem energetischen Prinzip von Sonne = Ha und Mond = Tha. Eine korrekte Ausführung, das längere Halten der Asanas sowie die Erklärung der Wirkungen auf Körper, Geist, Seele und Energiehaushalt stehen im Fokus meines Unterrichts, damit Du in Verbindung mit Deinem tiefen Atem ganz bei Dir inne halten kannst.

Ich freue mich, Dich bald in einem meiner Kurse begrüßen zu dürfen!