Nadine Papuga

Im Jahr 2000 kam ich das erste Mal mit Yoga in Kontakt. Diese wunderbare Erfahrung hat mich intensiv bewegt und seit dem l(i)ebe und praktiziere ich Yoga.

Yoga ist eine ganzheitliche Lebensphilosophie, in der Geist, Körper und Seele eng miteinander in Verbindung stehen und als Einheit betrachtet werden.

Das Praktizieren von Yoga ermöglicht es uns, diese Einheit wieder bewusst wahrzunehmen und durch persönliche Erlebnisse real zu erfahren. Die Quelle, das Sein oder Gott wird direkt in uns selbst erfahren und dann auch in allem, was scheinbar Außen ist, erkannt. Dadurch geschehen tief greifende positive Veränderungen auf allen Ebenen.

Ein Mensch, dessen Körper, Geist und Seele harmonisch miteinander verbunden sind, denkt, spricht und handelt ausgeglichen. Er befindet sich immer mehr im Bewusstsein der Einheit und übt eine heilende Wirkung auf sich selbst und zugleich auf die Wesen um ihn herum aus.

Ich betrachte Yoga als ein Geschenk an uns alle, mit dessen Hilfe wir unser unbegrenztes seelisches Potential leichter erkennen und in immer mehr Aspekten verwirklichen, zum Wohle aller Wesen.

Meine Yoga-Ausbildungen habe ich in der integralen Tradition nach Sivananda (BYV) und im Vinyasa Yoga gemacht. Ich praktiziere auch Kriya Yoga und mache regelmäßig Weiterbildungen und Workshops. In Düsseldorf habe ich Germanistik und Linguistik (Mag.) studiert und beschäftige mich weiterführend mit alternativen Heilmethoden.

Meine Erfahrungen aus den verschiedenen Bereichen fließen in meine Yogastunden mit ein.

Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zu inspirieren und ein Stück zu begleiten!!

Namaste´

Gerne arbeite ich darüber hinaus im Rahmen eines auf Deine individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Einzelunterrichtes mit Dir.