Aktuelle Informationen

17.05.2018 | Kategorie: Workshop

01.07.18 - FeetUp® - Workshop

Sonntag von 14.00 – 16.00 Uhr mit Michaela Hölzle im Studio Unterbilk

Wer auf dem Kopf steht, dem liegt der Himmel zu Füßen…

Dieser FeetUp® Workshop ist für alle Yogis, die mal die Perspektive wechseln möchten.

Was passiert eigentlich mit uns, wenn wir auf dem Kopf stehen, sich alles umkehrt? Genau das wollen wir in diesem Workshop entdecken. Und das nackenschonend und völlig ohne Belastung der Halswirbelsäule. Entdecke spielerisch, was für ein großartiges Gefühl es ist, auf dem Kopf zu stehen, die Perspektive zu wechseln. Achtsam, in deinem eigenen Tempo und mit der für dich richtigen Intensität. Neben all den positiven Effekten von Umkehrhaltungen im Yoga kann dir deine FeetUp® Praxis auch dabei helfen, durch Massage auf dem Polster Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich zu lösen. Auch wirst du neue Entspannungsmöglichkeiten kennenlernen.

Aber der FeetUp® ist so viel mehr, als „nur“ ein Hilfsmittel für Umkehrhaltungen. Deshalb wärmen wir uns erstmal mit einem Flow auf. Atmen, kommen bei uns an, fließen durch Katzen, Kühe, Hunde, Kobras und Krieger mit dem FeetUp® unter unseren Händen, bevor wir sicher und achtsam in die Umkehrhaltungen gehen und du dir selbst den Himmel zu Füßen legen und den FeetUp zu deinem persönlichen Asanaspielplatz machen kannst.

Die FeetUps® werden bei dem Workshop zur Verfügung gestellt.
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt.

Kontraindikation: Bluthochdruck und erhöhter Augeninnendruck. Bitte sprich in diesen Fällen mit deinem behandelnden Arzt ab, ob Umkehrhaltungen für dich geeignet sind.

Über Michaela:
So richtig gepackt hat mich Yoga, nachdem ich eine Woche im tiefsten Bayern in einem Kloster war, in dem Yoga praktiziert wurde. Das hat mich so beeindruckt und in seinen Bann gezogen, dass ich mehr wollte. Und so fand ich über einen Workshop meinen Weg zu Young Ho Kim und absolvierte im Inside Yoga® in Frankfurt meine Vinyasa Yogalehrer Ausbildung mit Schwerpunkt auf anatomisch korrekter Ausrichtung. Aufgrund von Problemen meiner HWS (deshalb war die anatomische Ausrichtung in meiner Ausbildung auch so wichtig), waren einige Asanas auf der Matte für mich absolut tabu (Kopfstand, Pflug, Fisch, Schulterstand…). Bis ich durch Zufall den FeetUp® entdeckte, der trotz der HWS-Probleme diese Asanas nun möglich macht, weil er jegliche Belastung der HWS nimmt. Und so machte ich bei Lea Zubak noch ein FeetUp® Teacher-Training, um meine eigene Yogapraxis durch den FeetUp® zu ergänzen und die Begeisterung für diesen „Hocker“ mit all seinen Möglichkeiten auch weitergeben zu können. Ergänzt werden meine Kenntnisse in antomischem Yoga durch die Svastha Yoga Therapie Module M1 und im Juli auch M2 bei Dr. Günther Niessen. Im Mai und Juli dieses Jahres kommt dann noch die Ausbildung im dynamischen Faszienyoga bei Amiena Zylla dazu, um die anatomische Ausrichtung „rund“ zu machen.
Und weil mit Musik wirklich einfach alles bessergeht, bin ich frisch zertifizierter Inside Flow® Teacher. Denn was wäre der schönste Flow, die schönste Yogastunde und der beste Workshop ohne Musik…

Zur Anmeldung

 

Kostenbeitrag:
für Mitglieder: 45,-- Euro
für Gäste / Karteninhaber: 55,-- Euro